Morten Alfred Høirup & Vingården, Fr. 8. November, 18 Uhr

Neue nordische Volksmusik, gewachsen, geerntet und veredelt im musikalischen Rebberg

Die Musik von Morten Alfred & Vingården stammt aus einer Sammlung von Stücken aus der Feder von Morten Alfred Høirup, die er im Laufe der letzten 25 Jahre geschrieben hat. Für die älteren dieser Kompositionen hat er bereits 2004 den Dänischen Music Award (Danish ’Grammy’) erhalten. Mit verschiedenen Formationen hat er diese Stücke in Konzertsälen und an Festivals auf der ganzen Welt gespielt. In der Schweiz war Morten Alfred oft im Duo mit dem Geiger Harald Haugaard unterwegs.

Die Kompositionen reichen von diesen älteren und bühnenerprobten zu neueren, sprudelnd frischen. Im Trio haben die Musiker:innen diese verfeinert und weiterentwickelt, um sie nun in neuem Kleid auf die Bühne zu bringen.

Die Werkzeuge im Rebberg sind Sopran- und Baritonsaxophon, Geige, Mundharmonika, Gitarre und Gesang. Die Musik wird angereichert mit Elementen aus dem Erfahrungsschatz der Musiker:innen, die sie aus Barock- und Kirchenmusik, Jazz, Balkan und Volksmusik mitgebracht haben.

Morten Alfred Høirup spielte bereits als Kind in der Hochzeitskapelle seines Vaters und ist inzwischen zu einem festen Bestandteil der dänischen und auch der internationalen Folk Szene geworden. Seit bald vierzig Jahren tourt er durch die ganze Welt mit traditioneller und zeitgenössischer dänischer Musik. Bekannt geworden ist er mit dem Duo Haugaard und Høirup, dem Ensemble Himmerland und dem dänisch/amerikanischen/finnischen Trio American Café Orchestra (ACO).

Auch Kristian Bugge hat einige dänische «Grammys» gewonnen und ist Mitglied der dänischen Rigsspillemænd, einer Vereinigung von ein paar herausragenden Musiker:innen innerhalb der dänischen Volksmusik. Bekannt geworden ist er mit der finnisch-dänischen Gruppe Baltic Crossing, den Duos Gangspil, Wenzell & Bugge und Jensen & Bugge, dem Trio Jagdselskabet und der Folk Big Band Habadekuk.

Charlotte Andersson ist eine klassisch ausgebildete Saxophonistin, Sängerin und Organistin. Sie spielte mit Det Kongelige Kapel (The Royal Danish Orchestra) und in der Oper in Malmö, Schweden. Sie ist Spezialistin für Barock- und neue klassische Musik. Daneben ist sie eine der Gründerinnen des Copenhagen Saxophone Quartet.

Charlotte Andersson – Sopransax, Baritonsax & Gesang
Kristian Bugge – Geige & Gesang
Morten Alfred Høirup – Gitarre, Mundharmonika & Vocals

mortenalfred.com

Dänisches 3-Gang-Menu mit Musik für CHF 75.– (exkl. Getränke)