Ausstellung mit Iris Goensch & Hansruedi Baur, Mai – August 2023


Iris Goensch, geboren 1952 in Glarus. Seit 2000 wohnhaft in Walzenhausen.
Meine Arbeiten entstehen in meinem Atelier in Walzenhausen.

Kreativität ist eine Reise, die Flügel verleiht

Im Gestalten erlebe ich eine grosse Vielfalt.  Die kreative Arbeit ist für mich eine Entdeckungsreise.

Über Formen und Farben bin ich mehr und mehr zur dreidimensionalen Arbeit mit Ton gestossen. Mit den Händen den Ton zu bearbeiten, zu modellieren bis ich der Skulptur
ihre endgültige Form gegeben habe, ist für mich eine grosse Leidenschaft geworden.

Einige Jahre erwarb ich mir autodidaktisch die Fähigkeit, mit Ton zu arbeiten. Im letzten Sommer konnte ich bei Thomas Hunziker, an der Sommerakademie Rhein im figürlichen Modellieren weitere Kenntnisse erwerben. Ich folgte und folge meinem inneren Bedürfnis Ton in eine Gestalt zu bringen.


 

Hansruedi Baur 1955 von Rafz, 
Skulpturen aus Holz und Gips 

Meine Skulpturen entstehen aus einem Baumstamm. Ich gestalte sie mit Motorsäge und Holzwerkzeug. Ihr Ausdruck soll den Zeitgeist mit Humor und einem „Augenzwinkern“ verkörpern. 

Die bunten Engelsfiguren aus Gips, symbolisieren Leichtigkeit.